Anders sehen, anders fragen, anders denken

Anders sehen – anders fragen – anders denken

45 Minuten interaktive Verwirrung zur Schärfung des Bewusstseins. Präsentiert im Literaturhaus Hamburg, nun für Unternehmen, Organisationen, Schulen oder Universitäten. Für Heranwachsende und Erwachsene.

Ist das Einführung in die Erkenntnistheorie oder intellektuelle Pornographie? Probieren Sie selbst. Dialog, Fragen und Mitmachen gehören dazu: Es gibt keine Rezepte, nur gemeinsam erweitert man die Sicht auf sich und die Welt. Voraussetzung: Neugierde. – Dieser Vortrag eignet sich ideal zum „Studium generale“ an Unis und Schulen oder kann als Workshop ablaufen. Ziel: Anders denken „lernen“, wagen. – Teilnehmer: „Weiterbildung mit hohem Unterhaltungswert“ – „Cool. So macht Philo Spass!“ > Information und Buchung